fbq('track', 'ViewContent');
 

Intensiv-Kurs zur Stärkung Deiner Inneren Freiheit

Vom 1. Februar bis 26. April 2018 in Berlin Neukölln // alle zwei Wochen // Donnerstags von 19h15 bis 22h45

 

Worum geht's?

Hast du das Gefühl, dass in deinem Leben noch so viel mehr ist, was auf dich wartet? Möchtest du endlich in deine ganze Kraft kommen, Vertrauen in dich selbst haben, Klarheit für deinen Weg schaffen und dein volles Potential entfalten?  Sehnst du dich nach liebevollen Beziehungen, zu anderen und zu Dir selbst? Dann ist "8 Wochen, 8 Freiheiten" ein Kurs für Dich. In einer festen Gruppe von maximal 8 Leuten gehen wir diesen und ähnlichen Fragen auf den Grund. Dabei lernst Du vor allem durch eigene Erfahrung, "wie Du als Mensch funktionierst" – z.B. warum Du fühlst, wie Du fühlst, warum es sich lohnt, auf Deinen Körper zu hören, was das Ego ist, wo das Ego aufhört oder wie Du gekonnt in Beziehungen kommunizierst.

"8 Wochen, 8 Freiheiten" richtet sich an alle Menschen, die gewohnte Muster durchbrechen möchten, sei es im beruflichen Kontext, in intimen Beziehungen zu anderen Menschen oder in ihrer Beziehung zu sich selbst. Ganz gleich, ob Du vorrangig als Führungskraft, Mutter, Vater, Partner/in oder Orientierungs-Suchende/r kommst: Veränderung beginnt immer bei Dir selbst. 

Du darfst in jeder Session ein sorgfältig kuratiertes Modul erwarten, nach dem Du inspiriert zurück in Deinen Alltag gehst. Ich bin zertifizierte Integrale Ontologische Coach, Mentaltrainerin und Energetic Healer. Ich arbeite mit dem Dreiklang aus Körper, Emotionen und Sprache, und beziehe auch Elemente wie Kunst, Musik, Atemübungen oder Phantasiereisen in meine Arbeit mit ein. Neben meinem Beruf als Coach arbeite ich als Innovationsberaterin und Konzepterin für große und kleine Stiftungen, Organisationen und Start-Ups.

Du brauchst keinerlei Vor-Erfahrung, Dein Alter, Dein Geschlecht, Deine Profession sind perfekt so wie sie sind. Du brauchst lediglich die Bereitschaft, Neues über Dich zu lernen, Teil einer Gruppe zu sein, sowie die Fähigkeit im Kontakt zu bleiben mit Dir selbst und den Anderen – auch in herausfordernden Momenten.

Die Kurssprache ist deutsch, die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt.

Du erhältst ein Zertifikat über Deine Teilnahme, das Du, je nachdem wie Deine Situation und Bedarf sind, bei Deinem Arbeitgeber als Weiterbildung geltend machen kannst.    

 

 

Was bringt Dir "8 Wochen, 8 Freiheiten"?

1. Du wirst Dich selbst besser kennenlernen, dadurch liebevoller mit Dir selbst umgehen und Dich immer mehr trauen, Du selbst zu sein.

2. Du wirst 16 Wochen lang einen sicheren Rahmen haben, in dem Du die Themen bearbeiten kannst, die dich gerade bewegen. Die Gruppe und ich begleiten Dich in Deinem Wachstumsprozess, ich stehe Dir mit all meinem Wissen zur Seite.  

3. Du wirst möglicherweise wichtige Entscheidungen treffen bzw. genug Rückenwind haben, um endlich die Dinge anzupacken, die Du schon lange anpacken wolltest.

4. Du wirst Methoden lernen, mit denen Du auch nach Ende des Kurses weiterarbeiten kannst, mit Dir selbst und mit anderen.

5. Du wirst Wissen über die menschliche Psyche, die Weisheit des Körpers oder die Macht der Sprache erlangen. Du wirst verstehen, dass wir als Spezies längst nicht so kompliziert und "unvorhersehbar" sind, wie wir gemeinhin annehmen – und dass es gerade deshalb auch für Dich möglich ist, all das zu sein, was Du sein möchtest, und all das zu lassen, was Du nicht mehr brauchst. 

6. Deine Kommunikation und Deine Beziehungen zu Deinen Mitmenschen werden sich spürbar verändern. 

7. Dein Erfolg und Deine Finanzen werden durch Dein neues Mindset ein neues Level erreichen.

8. Acht wirklich besondere Donnerstage in Deinem Leben, in denen Du wahrscheinlich viele Dinge zum ersten Mal ausprobierst. 

Wichtig: "8 Wochen, 8 Freiheiten" ist keine Therapie und auch kein Therapie-Ersatz. Wenn Du in psychiatrischer Behandlung bist und / oder Psychopharmaka zu Dir nimmst, ist eine Teilnahme möglicherweise nicht ratsam. Weitere Informationen dazu findest Du im Anmelde-Bogen.  

 

Das sagen ehemalige TeilnehmerInnen:

 

Was kostet der Kurs? 

EARLY BIRD: 495 EURO BEI ANMELDUNG BIS ZUM 15.01.2018

NORMALPREIS: 550 EURO BEI ANMELDUNG NACH DEM 15.01.2018

*Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Teilnehmer/innen begrenzt. Danach ist keine Anmeldung mehr möglich. Wenn Du gerne teilnehmen möchtest, diese Preise aber nicht bezahlen können, nimm bitte Kontakt mit mir auf – wir suchen dann gemeinsam nach einer Lösung. 

Was bekommst Du für Dein Geld? 

Im Preis enthalten sind: 

  • 1 Einzelcoaching von 60 bis 90 Minuten mit mir (Session 1, idealerweise zwischen dem 18.1. und dem 1.2.2018 )
  • Mehr als 24 Stunden Coaching in einer Gruppe von maximal 8 Personen (7 Sessions à 3,5 Stunden, am 1.2. / 15.2. / 1.3. / 15.3. / 29.3. / 12.4. / 26.4.)
  • Individualisierte Trainingsaufgaben für die Zeit zwischen den Sessions
  • 1 persönliches Abschlussgespräch mit Ende des Kurses
  • ein Zertifikat über Deine Teilnahme
  • die Möglichkeit, den Kurs bei Ihrem Arbeitgeber als persönliche Fortbildung geltend zu machen

Du bezahlst also umgerechnet weniger als 20 euro pro coaching-stunde!!!   

Was ist an diesem Kurs anders als an anderen Angeboten?

"8 Wochen, 8 Freiheiten" ist vor allem auch deshalb entstanden, weil ich kein Angebot kenne, das vergleichbar aufgebaut wäre, mir selbst aber solch ein Angebot gewünscht hätte. Bei den meisten Angebote, die mir im Coaching-Bereich über den Weg laufen, handelt es sich entweder um reine Online-Angebote und Online-Communities, Kurzzeit-Seminare von 2 bis 7 Tagen oder Coaching Sessions im One-To-One. "8 Wochen, 8 Freiheiten" ist nichts davon – im Gegenteil: 

  1. Es handelt sich NICHT um ein Online-Angebot, das gewissermaßen "standardisiert und für alle gleich" funktioniert, sondern um acht Treffen "im echten Leben". Nach meinem Dafürhalten geht es bei innerer Arbeit gerade auch um unsere "Blind Spots" – und diese kannst Du alleine nicht sehen. Dafür brauchst Du Mitmenschen, die Dir im wahrsten Sinne des Wortes "den Spiegel vorhalten" – denn erst wenn Du wirklich siehst, was ist, kannst Du in das hineinwachsen, was sein soll. Online Angebote können das nur in Maßen leisten. Oft gaukeln sie uns sogar vor, dass es ja "ach so einfach" sei, unser Leben zu verändern – mit der Konsequenz, dass wir gefrustet sind, wenn wir es "wieder nicht geschafft haben, obwohl es doch bei allen anderen klappt...."
  2. "8 Wochen, 8 Freiheiten" erstreckt sich über einen Zeitraum von insgesamt 16 Wochen. Du hast also wirklich viel Zeit, Dich mit Deinen neuen (und alten) Skills auszuprobieren und wirst auch in der Zeit zwischen den Sessions durch die Gruppe getragen. Im Unterschied zu Wochenende-Angeboten oder Intensiv-Seminaren, in denen Du für kurze Zeit "aus Deinem Leben" raustrittst, um dann alleine wieder in Dein Leben zurückkehrst, hat auch und gerade Dein Alltag Platz in "8 Wochen, 8 Freiheiten": Wir arbeiten kontinuierlich mit realen Themen aus Deinem Leben und beobachten gemeinsam, wie sich die Erkenntnisse aus dem Kurs auf Dein Leben übertragen lassen.
  3. "8 Wochen, 8 Freiheiten" ist von mir sehr bewusst als Gruppenprozess konzipiert worden: Ich wünsche mir, dass Du die sehr machtvolle Erfahrung machst, Dich ganz zu zeigen – mit all deinen Unsicherheiten, Gefühlen, Ängsten oder großen Ideen – und damit von der Gruppe angenommen zu sein. In Einzelsettings, auf der Arbeit und auch im Netz sind wir es gewohnt, sehr "kontrolliert" aufzutreten und eben nur jene Teile von uns zu zeigen, die wir zeigen möchten. In "8 Wochen, 8 Freiheiten" zeigen wir uns ganz – und lernen im Kleinen, was auch im Großen möglich ist: ich selbst zu sein.
  4. Wir werden in "8 Wochen, 8 Freiheiten" viel mit Körper, Intuition, Meditation, Musik und Kunst arbeiten, also Sprachen anzapfen, die wir alle beherrschen aber wenig benutzen. Gleichzeitig vermittle ich in kurzen Inputs fachliches Wissen zu den einzelnen Methoden und stütze mich dabei auf neueste Erkenntnisse aus Neurowissenschaften, Psychologie, Biologie und Weisheitstraditionen. Du wirst also immer "verstehen", warum Du das tust, was Du tust – und kannst so das, was Du über Dich und die Welt lernst, nachhaltig abspeichern und anzapfen.
 

Wo findet der Kurs statt?

Der Kurs findet in den wunderschönen Räumlichkeiten des Fincan e.V. in der Altenbrakerstr. 26 in Neukölln statt.   

 
 

Über mich und Ontological Coaching

Ich bin zertifizierte Integrale Ontologische Coach, ausgebildete Mentaltrainerin und Energetic Healer, transpersonale Psychotherapeutin (in Ausbildung) und arbeite sowohl in Gruppen- und Einzelsettings mit Erwachsenen und Jugendlichen. Ferner bin ich als Innovationsberaterin und Konzepterin für Stiftungen und Unternehmen tätig – mehr zu mir und meiner Person findest Du auf dieser Website (nur Englisch, sorry!), Linked In und Facebook. 

Integrales Ontologisches Coaching ist eine Methode aus Lateinamerika, die ganzheitlich mit den drei Ebenen menschlichen Erlebens arbeitet, also Sprache & Geist, Emotionen und Körper. Was sagt der Körper was der Mund nicht sagt? Was sagt der Mund was das Herz nicht fühlt? Oder andersherum? Je bewusster wir uns wahrnehmen können, je mehr wir über uns selbst lernen, je mehr wir der Weisheit unseres Körpers, unserer Gefühle und unserer Sprache vertrauen statt nur der vermeintlichen Weisheit unserer Gedanken, umso freier werden wir. Was passiert in Deinem konkreten Fall gerade auf all diesen Ebenen? Was wünschst Du Dir für Dein Leben? Und wie kann das möglich werden? Durch Körper-Übungen und emotionales Training wirst Du Deinen unbewussten Anteilen auf die Spur kommen und dabei Möglichkeiten der Transformation für Dich entdecken – denn, kaum vorstellbar aber neurowissenschaftlich belegt: Unser Unterbewusstsein hat weitaus mehr Macht über unsere Entscheidungen als unser Bewusstsein...

Ebenso arbeite ich mit Methoden aus der transpersonalen Psychotherapie und Hypnose, wie z.B. Phantasiereisen, unterschiedlichen Atem- und Achtsamkeits-Übungen oder intuitiven Bildern, sowie mit Musik, Tanz und Kunst.